Century Media Records - The Number ONE in Metal worldwide


Periphery
Clear (EP)
24.01.2014
CD & Digital Download


Misha Mansoor
(guitars)
Jake Bowen
(guitars)
Marc Holcomb
(guitars)
Matt Halpern
(drums)
Spencer Sotelo
(vocals)


BiographyDiscographyGallery


Century Media Records heißen PERIPHERY aus Washington, DC, willkommen. Century Media fungieren als Lizenzpartner für die Welt außerhalb von Nordamerika, Australien, Neuseeland und Japan und veröffentlichen das neue Album inklusive nur auf der Europaversion erhältlichem Bonusmaterial.

Indem PERIPHERY die komplexen und atypischen Rhythmen sowie die technische Präzision von Math Rock mit der Brutalität von progressivem Metal mischt, hat die Band die Genregrenzen progressiver Musik neu definiert. Mit ihrer ureigenen Mischung aus polymetrischen Grooves und treibenden Melodien lotet die Band die Grenzen modernen Metals aus. Mit ihrem ersten Studioalbum „Periphery“ konnte die Band bereits beachtliche Erfolge feiern und platzierte sich auf Position #2 in den US Billboard Heatseekers Charts.

Das aktuelle Line-Up der 2005 gegründeten Formation besteht aus Misha „Bulb“ Mansoor, Jake Bowen and Mark Holcomb (alle drei Gitarre), Matt Halpern (Drums) and Spencer Sotelo (Vocals). Seit 2008 sind PERIPHERY regelmäßig auf Tour und supporteten dabei u.a. Bands wie DevilDriver, Emmure, Animals As Leaders, The Dillinger Escape Plan, Fear Factory, Fair To Midland oder Textures. Ihre erste Headliner Tour durch Europa, die „The League Of Extraordinary Djentlemen“ Tour mit Tesseract, Monuments und The Safety Fire wurde ein Riesenerfolg und danach folgte die „Icarus“ EP im April 2011. Im Januar/Februar 2012 supporteten PERIPHERY dann die Prog Metal Götter Dream Theater. Die Tour vertiefte die bereits existierende Freundschaft der beiden Bands, so dass John Petrucci nur zu gerne ein Gastsolo zum neuen Song „Erised“ beisteuerte. Weitere Gastsoli auf „Periphery II“ stammen von Wes Hauch (The Faceless) beim Song „Mile Zero“ und Guthrie Govan (The Aristocrats) bei „Have A Blast“.

Bevor sich PERIPHERY auf die Summer Slaughter Tour (Cannibal Corpse, Between The Buried And Me, The Faceless, Job for a Cowboy…) durch Nordamerika begeben, spielen sie die renommierten Festivals Rock am Ring/Rock im Park und Download Festival (UK). Im Oktober kommen sie für eine ausgedehnte Tournee mit Between The Buried And Me und The Safety Fire zurück.