Century Media Records - The Number ONE in Metal worldwide

Subscribe to Artist News
Montag, 15. Oktober 2012
Broken Hope : Century Media nimmt die reformierten Death Metal Legend BROKEN HOPE aus Chicago unter Vertrag!
Broken Hope :  Century Media nimmt die reformierten Death Metal Legend BROKEN HOPE aus Chicago unter Vertrag!
Century Media Records freuen sich die Zusammenarbeit mit der Death Metal Legende BROKEN HOPE bekannt zu geben.

BROKEN HOPEs Gründer, Text- und Songschreiber Jeremy Wagner kommentiert: "Ich wollte schon seit Jahren ein neues BROKEN HOPE Album schreiben und wie man sieht passt es jetzt ganz gut. Für mich ist ein Traum wahr geworden, dass BROKEN HOPE jetzt einen weltweiten Vertrag von Century Media angeboten bekommen haben. Ich hege eine große Bewunderung für Century Media und die ausgezeichneten Bands, mit denen Sie seit 1988 arbeiten. Ich bin extrem dankbar und glücklich darüber, dass BROKEN HOPE jetzt ein Teil der CM Familie geworden sind. Mein größter Dank gilt Robert Kampf und Maurizio Iacono, die uns in unserer Musik unterstützen. Erwartet ein neues, krankes, über-grantiges BROKEN HOME Album in 2013!"

Bassist Shaun Glass fügt hinzu: "Nach unserer grandiosen Tour durch Nordamerika haben wir die Wiedergeburt von BROKEN HOPE erlebt und wir freuen uns darauf, Teil der mächtigen Century Media Familie zu sein. Wir versprechen, nächstes Jahr veröffentlichen wir ein brutales und klassisches BROKEN HOPE Album!"

BROKEN HOPE wurde 1988, während der High School Zeit, von Jeremy Wagner gegründet. Kurze Zeit später nahm die Band zwei Demotapes auf und erhielt einen Vertrag bei dem Indie Label Grind-Core Records. 1991 veröffentlichten sie Ihr Debütalbum "Swamped in Gore", welches der Band schnell einen hohen Bekanntheitsgrad verschaffte. Von da an waren BROKEN HOPE bei Metal Blade Records unter Vertrag und veröffentlichte drei weitere Alben. Allesamt Paradebeispiele für ausgezeichneten, technischen US Death Metal. Nach Veröffentlichung des vorerst letzten Albums (1999 - Grotesque Blessings) und weiteren Welttourneen versetzte Wagner die Band im Jahr 2000 in einen "metallischen Winterschlaf". Am 20. Januar 2010 nahm der ursprüngliche Frontsänger von BROKEN HOPE, Joe Ptacek, sich das Leben auf tragische Art und Weise. Er wurde nur 37 Jahre alt. Vor seinem Tod traf Ptacek sich mit Wagner und Glass, um ein Wiedererwachen von BROKEN HOPE zu besprechen. Nach Ptaceks Tod nahmen Wagner und Glass eine Auszeit, um Ihre nächsten Vorhaben zu überdenken.

Im Jahr 2012 haben BROKEN HOPE einen Vertrag beim Hard Impact Management unterschrieben und sich geschworen, BROKEN HOPE wieder zu einer Vollzeit-Band zu machen - für immer! Wagner und Glass rekrutierten Ihren langjährigen Freund und Sänger der Band GOREGASM Damian Leski als neuen Frontmann, um kurz darauf Ihre Rückkehr auf der überaus erfolgreichen Carnival of Death Tour einzuläuten. BROKEN HOPEs höchst intensive Konzerte wurden umjubelt und bestätigten somit endgültig die Rückkehr der Band und zwar brachialer als je zuvor! BROKEN HOPE wurden auch bereits für die 2013er Ausgabe des Extremefest (Deutschland) und für das Maryland Death Fest gebucht.

Die erste Dekade in der Geschichte von BROKEN HOPE war von Non-Stop Songwriting, Tourneen und durchgehender Präsenz geprägt und das nächste Kapitel der Band wird da nicht anders werden.

Broken Hope 2012:
Damian Leski - Vocals
Jeremy Wagner - Guitars
Shaun Glass - Bass
Chuck Wepfer - Lead Guitars
Mike Miczek - Drums
Discography:
The Bowels of Repugnance (1993)
Repulsive Conception (1995)
Loathing (1997)
Grotesque Blessings (1999)

BROKEN HOPE online:
www.brokenhope.com