Century Media Records - The Number ONE in Metal worldwide

Subscribe to Artist News
Freitag, 24. Mai 2013
Paradise Lost: Kündigen Gastauftritte bei Metal Metal Hammer UK Golden Gods Awards Show an; sowie 25-jährige Jubiläumstour mit LACUNA COIL als Support
Paradise Lost:  Kündigen Gastauftritte bei Metal Metal Hammer UK Golden Gods Awards Show an; sowie 25-jährige Jubiläumstour mit LACUNA COIL als Support
Mit einer bereits 25-jährigen andauernden Karriere und mit 13 veröffentlichten Alben im Gepäck, erübrigt es sich eine Band wie PARADISE LOST in eine Schublade zu stecken, noch Vergleiche anzustellen. Der Bandname ist Programm.

Die Gründung der Band im Jahre 1988 bis hin zum ersten offiziellen Debut-Album "Lost Paradise" (1990) und einer weiter andauernden Karriere gleicht einer wilden Achterbahnfahrt.

Gitarrist Aaron Aedy erinnert sich wie folgt an die alten Zeiten:"I remember our first rehearsal at Studio X in the Dean Clough complex of Halifax, it was Saturday March 26th between the hours of one and four pm. We had a few ideas flying around and managed to write our first opus 'Blood-filled-eyes' and start our 2nd 'Plains of Desolation', I can only describe these songs as unique.Afterwards we all went to the pub after to celebrate. Three and a half months later we were playing live, supporting Acid Reign and Re-Animator at the legendary Frog and Toad Night Club in Bradford. We had a 30 minute slot and only 15 minutes of music so we played one song twice, attempted a Sodom cover we hadn't even learned and Nick [Holmes, vocals] did his stand up for the rest of it."

Mit der Zeit haben PARADISE LOST nicht nur neue Genres gegründet oder beeinflusst, sondern sie vor allem auch neu definiert. Mit dem beginnenden dunklen Bandsound des Debut-Albums "Lost Paradise", hin zu den elektronisch angehauchten Klängen von "One Second" (1999), einer Rückbesinnung zu härteren Spielweise auf "In Requiem" und dem letzten Output "Tragic Idol" in 2012, befand sich der musikalische Werdegang der Band stets im Wandel. Als Fundament diente jedoch dieser düstere melodisch-rockige Sound, der die Band so unverwechselbar macht.

Im Jahre 1991 veröffentlichte die Band "Gothic", gefolgt vom Meisterstück " 'Draconian Times" - womit es die Band schaffte einen musikalischen Bogen zu spannen der von Metallica bis zu Sisters of Mery reichte - dessen Einfluss bis hin zum Bandsound von Cradle of Filth, Nightwish oder HIM zu hören ist.

Daher ist es nun an der Zeit diese 25-jährige Bandgeschichte gebührend zu feiern, nämlich mit einer Show bei den Metal Hammer Golden Gods Awards am 17. Juni in London, ausgetragen im Indigo2 Venue (Headliner sind übrigens eine andere britische Band mit dem Namen Motörhead).

PARADISE LOST haben für diese Show zwei ganz spezielle Gäste eingeladen, nämlich Cristina Scabbia von Lacuna Coil und Gus G (Firewind, Ozzy Osbourne). Cristina meint folgendes zu ihrem kommenden Auftritt: "I am so very excited to announce that my friends PARADISE LOST are performing live at this year's annual award show of Metal Hammer UK at the Indigo2 in London on Monday 17th June... and I'm going to perform with them! SO very excited!!!! Come and join us!"

Des Weiteren folgen weitere exklusive Show zum 25-jährigen Bandjubiläum, welche zusammen mit Lacuna Coil und weiteren Special-Guests gespielt werden. Hier die Daten dazu:

Oct 30th - Wolverhampton - Wulfrun Hall (www.wolvescivic.co.uk)
Oct 31st - Glasgow - ABC (www.ticketweb.co.uk)
Nov 1st - Manchester - Ritz (www.kililive.com)
Nov 3rd - London - Roundhouse (www.kililive.com)

Nick's Meinung zu den ausstehenden Shows: "25 years IS a long time, on the surface we may look ramshackled, but playing music for so many years has kept us young in our hearts and I truly believe that a youthful spirit is one of the greatest things you can't buy in a pub.
We have written many albums, played many concerts; we are older and not really any wiser, but there is a strong possibility we may play a song you thought we never would. So please come along and join the celebrations with us, including our biggest UK headline show to date!"


Cristina (Lacuna Coil) ergänzt: "PARADISE LOST were in between the bands that strongly influenced me as a singer, when I started my career with Lacuna Coil, so it is just awesome for me to realise we'll share the stage with them on this upcoming tour. I am sure that the dark vibe coming from the stage will totally embrace old school and new fans making it an event you absolutely CAN'T miss! Boy, I can't wait!!!"

Die Fans dürfen weiter gespannt bleiben und sich unter anderem auf ein spezielles Audiomaterial freuen!

PARADISE LOST online:
www.paradiselost.co.uk
www.facebook.com/paradiselostofficial
twitter.com/officialpl