Century Media Records - The Number ONE in Metal worldwide

Subscribe to Artist News
Montag, 12. Mai 2014
Vallenfyre: präsentieren Video zu "Splinters"
Vallenfyre:  präsentieren Video zu "Splinters"
Das zweite VALLENFYRE Album "Splinters" ist seit letztem Freitag erhältlich und wer immer noch zweifelt sich das Album zuzulegen, sollte sich nun das Video zu dem Titelsong zu Gemüte führen, um richtige Verzweiflung zu spüren: www.muzu.tv

Greg Mackintosh (Gesang & Gitarre): "We wanted to make an unconventional video for a crushingly, dark song. The title track Splinters , whilst not the most obvious choice musically because of its ultra slow tempo made perfect sense when taken in context with the lyrics. There was never even discussion of a typical performance video as they are generally the style that 99% of metal bands choose, which is fine but we wanted to make a short film. Using a cinematography style set somewhere between the film Begotten and F.W.Murnau's Nosferatu ,the video tells the story of a man who finds a splinter growing from his side and as his condition worsens, the embodiment of his disease tries to take a hold. Hopefully this makes for a more interesting video than us just banging our heads, which no doubt we will be doing on stage sometime soon."

Nach ihrem Death/Doom/Crust-Debüt "A Fragile King" (2011), durch das Greg Mackintosh (Vocals, Leadgitarre), vor allem bekannt als Gründungsmitglied der britischen Gothic-Metal-Pioniere PARADISE LOST, den Tod seines Vaters verarbeitete, setzen VALLENFYRE nun ihren Weg mit dem noch raueren und extremeren zweiten Album "Splinters" fort. Inspiriert von Bands wie HELLHAMMER/CELTIC FROST, AUTOPSY, ANTISECT, DISCHARGE, NIHILIST, frühe NAPALM DEATH, frühe BATHORY und CONFLICT kehren VALLENFYRE zu den Wurzeln des extremen Metals zurück, klingen dabei aber keinesfalls nach bloßer Nostalgie, was nicht zuletzt Gregs großartigem Songwriting und der organischen und druckvollen Produktion von Kurt Ballou (CONVERGE, BLACK BREATH, BEASTMILK) zu verdanken ist.

Und auch die Deutsche Presse ist begeistert von "Splinters":

"Hier sind Könner am Werk, die noch dazu richtig Bock auf die ganze Sache haben. Eine Traumkombination." Metal Hammer 6 von 7 Punkten

"Höllisch roh, rücksichtslos polternd, unnachgiebig und garstig ist der Sound dieses zweiten Lebenszeichens, das sich dennoch in einem fundamentalen Punkt von seinem nihilistischen Vorgängerprügelfest A Fragile King unterscheidet: Es ist stellenweise extrem melodisch." Orkus, Album des Monats

"VALLENFYRE sind der Erfolgsformel ihres Debüts also treu geblieben, haben aber an ein paar Stellschrauben gedreht, und das Ergebnis ist definitiv ein Fortschritt." Rock Hard, 10x Dynamit 8,5 von 10 Punkten

"...die allzeit konkrete Motivik der elf Stücke machen "Splinters" zu einem Fest für Fans des Düsteren und wirklich Aggressiven bar jeglicher Plattitüden." Legacy, 13 von 15 Punkten

Um einen weiteren Vorgeschmack auf das neue Album "Splinters" zu bekommen, könnt Ihr euch auch die folgenden beiden Songs anhören:
"Scabs": www.soundcloud.com
"Odious Bliss":www.soundcloud.com

VALLENFYRE "Splinters" wurde am 9. Mai bei Century Media Records veröffentlicht. Das Album kann unter folgendem Link in verschiedenen Formaten gekauft werden: www.smarturl.it
Und ist natürlich auch bei allen anderen Läden erhältlich.
Beachtet, dass das farbige Vinyl limitiert ist und vermutlich schnell ausverkauft sein wird:
- Gatefold golden LP limitiert auf 100 Stück (ausschließlich erhältlich bei cmdistro.com Europa)
- Gatefold transp. red LP limitiert auf 200 Stück (ausschließlich erhältlich bei cmdistro.com Europa und www.omerch.eu)
- Gatefold white LP limitiert auf 100 Stück (ausschließlich erhältlich bei cmdistro.com US)

VALLENFYRE sind:
Greg Mackintosh (PARADISE LOST) - Vocals and Lead Guitars
Hamish Glencross (MY DYING BRIDE) - Rhythm and Lead Guitars
Scoot (DOOM, EXTINCTION OF MANKIND) - Bass
Adrian Erlandsson (AT THE GATES, PARADISE LOST, THE HAUNTED) - Drums

VALLENFYRE online:
www.vallenfyre.co.uk
www.facebook.com